Von der Weser an die Spree

Vom 9. bis 11. Mai hieß es wieder „Von der Weser an die Spree“. Rund 40 Bürgerinnen und Bürger aus Bremen und Bremerhaven waren auf Einladung ihres Bundestagsabgeordneten Uwe Beckmeyer für drei Tage zu Besuch in Berlin, um sich einen Eindruck von der Bundespolitik zu verschaffen.

Bei der vom Presse- und Informationsamt organisierten Fahrt hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausreichend Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Politik zu werfen. Gleich zu Beginn machte die Gruppe Station in der Landesvertretung Bremen, wo sie auf den Gastgeber Uwe Beckmeyer traf. Selbstverständlich standen auch ein Besuch im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und des Deutschen Bundestages auf dem umfangreichen Programm. Bei einem Vortrag im Plenarsaal wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Geschichte und die Arbeitsweise des Parlamentes informiert. „Die BPA-Fahrten sind eine ausgezeichnete Gelegenheit, den Gästen aus dem Wahlkreis das politische Berlin näher zu bringen“, betont Beckmeyer.

Zu den weiteren Programmpunkten zählte auch ein Besuch in der Bundeszentrale für Politische Bildung. Eine Stadtrundfahrt durch Berlin, orientiert an politischen Gesichtspunkten, durfte natürlich auch nicht fehlen. „Ich hoffe, die Fahrt hat allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gefallen und sie haben schöne Eindrücke und interessante Informationen aus Berlin mit zurück in den Norden genommen“, so Beckmeyer.

BPA_Mai_2017_klein

© Bundesregierung / Arge GF-BT GbR