Bremen & Bremerhaven

Bremerhaven_webIch bin mit Leib und Seele Bremerhavener und Bremer, und ich will, dass sich unsere beiden Städte gut entwickeln und die Menschen dort gerne leben – weil sie einen guten Job haben, eine bezahlbare Wohnung in einem attraktiven Umfeld, in dem es Einzelhandel gibt und Ärzte, soziale Einrichtungen und Freizeitangebote.

Als kleinstes Bundesland braucht Bremen Chancengleichheit bei der wirtschaftlichen Entwicklung. Auf Bundesebene setze ich mich deshalb dafür ein, in den für Bremen und Bremerhaven wichtigen Politikfeldern entscheidende Weichen zu stellen. Dazu zählt auch eine Reform der bundesstaatlichen Lastenverteilung, die die Leistungen Bremens als deutscher Hafenstandort anerkennt.

bhv_schiffe

Die Häfen sind das Rückgrat unseres Zwei-Städte-Staates. 85.000 Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt an der maritimen Wirtschaft, die der Wachstumsmotor für Bremen und Bremerhaven ist. Auf Bundesebene konnten bereits gezielte Hilfen für die Hafenwirtschaft und den Ausbau von Schlüsselbranchen wie Logistik, maritime Forschung und Windenergie durchgesetzt werden. In Zukunft gilt es für leistungsfähige Zufahrten zu den bremischen Häfen und die für unsere regionale Wirtschaft so wichtige Verbindung ins Hinterland zu sorgen.

Häfen, Schifffahrt und Werften haben Bremerhaven und Bremen geprägt. Doch im Zuge des Strukturwandels bieten neue Branchen wie die Offshore-Windenergie, die Luft- und Raumfahrt oder der Tourismus Chancen, die wir nutzen müssen. Der stete Wandel und die Verbindung von Tradition und Moderne – sie zeichnen Bremerhaven und Bremen aus.

Mit meiner Arbeit im Deutschen Bundestag will ich dazu beitragen, unser Land fit zu machen für die Zukunft – ob es nun um den Ausbau der Energienetze und mehr Geld für unsere Straßen, Schienenwege und Wasserstraßen oder aber um Lärmschutz für die Anwohnerinnen und Anwohner von Güterverkehrsstrecken und mehr Forschungsförderung geht. Bremerhaven und Bremen stehen für Aufbruch und Zukunft der maritimen Standorte, und ich will daran mitarbeiten, unseren Wirtschafts- und Technologiestandort weiterzuentwickeln.

Ich möchte mit meiner Arbeit dazu beitragen, dass die Chancen in unserem Land gerecht verteilt sind. Das heißt für mich auch, den erfolgreichen Strukturwandel in Bremen und Bremerhaven konsequent voranzutreiben. Dazu gehören mehr Ausbildungsplätze und mehr sozialversicherungspflichtige Jobs.

Ihr direkt gewählter Bundestagsabgeordneter zu sein, bedeutet für mich aber vor allem: Einsatz mit Herz und Verstand für die Menschen in meinem Wahlkreis Bremen und Bremerhaven. Wenn Sie ein Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an eines meiner Büros in Berlin, Bremen und Bremerhaven. Mein Team und ich helfen Ihnen gerne weiter!